Nachricht | vom 24.02.2023
Bereich: Medien 
ZDF Journal mit Dunja Hayali am 22.02.2023

Das neue Paradepferd der Agitation beim ZDF-Journal heißt Dunja Hayali. Welch eine Überraschung. Die Berichte strotzen von Behauptungen, Mutmaßungen, Konjunktiven und Orakeln. Jeder Bürger mit Verstand erkennt sofort die demagogischen Absichten der Sendungsmacherin. Und auch Sie weiß, dass das geistige Prekariat mit dieser Art der Informationsmanipulation leicht hirngewaschen werden kann. Dabei werden immer wieder irgendwelche Professoren aus dem Hut gezaubert. Oft haben diese einen wissenschaftlichen Bekanntheitsgrad wie die Formel zur Wahrscheinlichkeitsberechnung bei Grundschulkindern oder Politikern, gepaart mit abstrusen Ansichten, die nur auf Vermutungen und eigenen Ansichten basieren. Damit gaukelt die Journaille wissenschaftliche Neutralität vor. Diese perfide Methode kennen wir alle nur zu gut aus der Corona-Zeit, deren „wissenschaftliche“ Argumentationskette inzwischen komplett zerlegt wurde. Der Schaden ist aber dennoch da und keiner der Agitatoren wird zur Rechenschaft gezogen. Jetzt kommt natürlich, wie aus der Hüfte geschossen, das Argument "Du kannst doch umschalten!". Das ist richtig, aber aufgrund eines zweifelhaften Staatsvertrages sind die Bürger gezwungen, diese manipulative Pressearbeit, welche bewährte Vorlagen der traurigen Vergangenheit bestens in die heutige Zeit transponiert hat, auch noch ohne WENN und ABER zu bezahlen.

Video:
V.i.S.d.P.:
Redaktion
my-national.info, Homburgstra├če 63, 37619 Bodenwerder
´╗┐