Willkommen bei DH-AKTUELL.DE, dem Portal für den Landkreis Diepholz

Datenschutz my-national.info Impressum Kontakt AGB
zurück Piano-Guitar Meeting - Herbert Wiedemann & Liviu Jean Manciu im Kulturboden Lindenberg
Termin: Donnerstag, den 17.02.2017 um 20.00 Uhr
Auf sechs Saiten und 88 Tasten kommunizieren zwei Ausnahme-Musiker am 17. Februar 2017 um 20 Uhr auf dem Kulturboden. Mal feurig-rhythmisch akzentuiert, mal besinnlich-träumerisch spielen Herbert Wiedemann und Liviu Jean Manciu gemeinsam am Piano und an der Gitarre. Das stilistisch facettenreiche Programm reicht von Jazz, Blues, Swing und Latin bis zu Klassik-Crossover.

Der Pianist Herbert Wiedemann hat in Lindenberg bereits mit verschiedensten musikalischen Partnern gespielt. Dieses Mal hat er sich den Gitarristen Liviu Jean Manciu ausgesucht, der in verschiedenen Musikrichtungen zu Hause ist und bereits zahlreiche Konzert im In- und Ausland gegeben hat. Wiedemann selbst ist seit 1988 Professor für Klavier an der Universität der Künste in Berlin und spielt in verschiedensten Ensembles. 


Liviu Jean Manciu ist ein vielseitiger Gitarrist, der in verschiedenen Musikrichtungen (Rock, Blues, Jazz, Latin etc.) zu Hause ist. Er hat bereits zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gegeben und bei über 20 CD-Produktionen mitgewirkt.
L. J. Manciu, ein gefragter Live- und Studio-Musiker, ist zur Zeit an sieben musikalischen Projekten beteiligt, u.a. The Gendrix, Antares Acoustic Trio und Electrissimo.


Herbert Wiedemann ist seit 1988 Professor für Klavier mit Schwerpunkt Improvisation an der Universität der Künste in Berlin. Neben Klassik- und Kammermusikkonzerten spielt er unter anderem Konzerte im Duo mit Klaus Ignatzek, „Jazz meets Klassik“, Christian Willisohn, „Blues meets Klassik“ sowie Jan Burdinski, „Poesie und Musik“.
Veranstaltungsort: 88161 Lindenberg, Museumsplatz 1 - Kulturboden im Hutmuseum Lindenberg
Kosten: 14 €
Veranstalter: Kulturfabrik Lindenberg
Altersgruppe: Die Veranstaltung ist geeignet für Besucher ab 10 Jahren
Infotelefon: 08381 92843-20
Homepage: http://www.deutsches-hutmuseum.de/kulturfabrik/kulturboden.html